Übung

Studie: Einfache Beinübungen helfen diabetischen Herz-Gesundheit

Foto von einfache Beinübungen zu verhindern, dass Diabetes-Komplikationen

Eine UBC-Studie hat festgestellt, dass ein paar einfache Beinübungen können das Risiko von Diabetes-Komplikationen, verbessern Sie Blutgefäß-Funktion zu und senken Sie das Risiko von Herz-Probleme.

[Lesen Sie mehr…]

Leichte Übung für Senioren hilft, Arthritis und vieles mehr

Foto von Senioren trainieren für Arthritis und anderen Erkrankungen

Forscher fanden heraus, dass ein gelenkschonendes Trainingsprogramm für Senioren dazu beigetragen, die Schmerz zu verringern, Verbesserung der Mobilität und Lebensqualität zu verbessern, für die meisten Teilnehmer.

[Lesen Sie mehr…]

Körperliche Aktivität und Typ 2 Diabetes, Art und Zeitpunkt Fragen

Körperliche Aktivität und Diabetes

Geben Sie neue Daten über den Umfang und Zeitpunkt der körperliche Aktivität reduziert das Risiko der Entwicklung 2 Diabetes, ebenso wie es Diabetes-Management hilft, kann wirklich einen Unterschied machen..

[Lesen Sie mehr…]

Verwalten von Diabetes: Machen Sie einen kurzen Spaziergang nach den Mahlzeiten

Mann zu Fuß nach Essen - Hilft bei der Verwaltung Diabetes

Neue Forschungsergebnisse aus Neuseeland ’ s University of Otago deutet darauf hin, dass Menschen, die Verwaltung 2 Diabetes sollte nach den Mahlzeiten zu den größten Blutzucker-senkende nutzen gehen..

[Lesen Sie mehr…]

Studie: Übung schwieriger für Menschen mit diabetischen Verwandten

Diabetes-Übung

Bewegung ist gut für alle — aber einigem hin und her mehr als andere. Forscher haben herausgefunden, dass Menschen mit einer Familiengeschichte des Typs 2 Diabetes haben eigentlich mehr um die gleichen Resultate wie Menschen ohne Diabetes Verwandten ausüben.

[Lesen Sie mehr…]

Für Diabetiker, Übung hilft Kontrolle des Blutzuckers, Trim Taillenumfang und Körperfett

Übung-Kontrolle-diabetes

Wie wichtig ist Bewegung für Menschen mit Diabetes? Taillenumfang, Anteil von Körperfett, und Hämoglobin-A1c-Werte alle verbessert bei Diabetikern, die Gebrauch gemacht, im Vergleich zu denen, die nicht. Sehen, wie viel, oder wie wenig, Übung, die es, um braucht macht einen Unterschied.

[Lesen Sie mehr…]

Studie zeigt die New York City Bewohner verbringen zu viel Zeit sitzend herum

New-York-city

New York City ist eines der am meisten begehbare Städte in der Grafschaft, noch sind bestimmte Gruppen von Bewohnern viel zu viel herumsitzen und Zeitaufwand — genug, um ihre Lebenserwartung senken.

[Lesen Sie mehr…]

Erhalten Kinder gute Übung im Tanzkurs? Studie sagt Nein.

91767räumlicher

Die meisten Eltern denken, dass senden ihr Kind Klasse tanzen eine gute Menge an körperlicher Aktivität und Bewegung bietet. Eine neue Studie fand, dass dies nicht der Fall mit Tanzkurse. Wie denken Sie Baseball, Softball und Fußball haben?

[Lesen Sie mehr…]

Nur 2 Minuten zu Fuß pro Stunde versetzt die Gefahren des Sitzens

Mann-597178_640

Stehen möglicherweise nicht genug, um die Gefahren von sitzen für längere Zeit ausgeglichen, aber so wenig wie 2 Minuten des Gehens hinzufügen kann den Job zu erledigen.

Mann-597178_640

Zahlreiche Studien zeigen, dass sitzen für längere Zeit jeden Tag zu einem erhöhten Risiko für frühen Tod führt, Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und anderen Erkrankungen

Eine neue Studie legt nahe, dass das Engagement in geringer Intensität Aktivitäten, wie z. B. stehen möglicherweise nicht genug, um die gesundheitlichen Gefahren von sitzen für längere Zeit ausgeglichen.

Auf der hellen Seite, Hinzufügen von zwei Minuten zu Fuß pro Stunde nur zu Ihrer Routine könnte den Trick tun.. Diese Ergebnisse wurden veröffentlicht der Klinische Journal of the American Society of Nephrology (CJASN).

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sitzen für längere Zeit jeden Tag zu einem erhöhten Risiko für frühen Tod führt, Neben Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und anderen Erkrankungen. Wenn man bedenkt, dass 80 Prozent der Amerikaner fallen vor dem Ende der empfohlene Menge der Übung, 2.5 Stunden moderate Aktivität pro Woche, Es scheint unrealistisch zu erwarten, dass Menschen sitzen mit noch mehr Übung zu ersetzen.

Mit diesem Hintergrund, Wissenschaftler an der University of Utah School of Medicine untersuchten die gesundheitlichen Vorteile von mehr erreichbares Ziel, Handel mit sitzen für leichtere Tätigkeiten für kurze Zeit. Sie verwendeten Beobachtungsdaten von National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) prüft, ob längere Laufzeiten geringer Intensität Aktivitäten (z.b.. stehende), und Lichtintensität Aktivitäten (z.b.. lässig zu Fuß, leichte Gartenarbeit, Reinigung) verlängert die Lebensdauer der Menschen, die für mehr als die Hälfte ihrer wachen Stunden sesshaft sind.

Sie fanden, dass es keinen Nutzen für die abnehmende sitzen zwei Minuten pro Stunde, und Hinzufügen einer entsprechenden zwei Minuten mehr von geringer Intensität Aktivitäten. Jedoch, ein “Trade-off” sitzen für Lichtintensität Aktivitäten für zwei Minuten pro Stunde wurde im Zusammenhang mit einer 33 Prozent geringeres Risiko zu sterben.

“Es war faszinierend, die Ergebnisse zu sehen, da der aktuellen nationalen Fokus auf moderate oder energische Tätigkeit. Um zu sehen, dass leichte Aktivität ein Verein mit einer geringeren Sterblichkeit hatte ist faszinierend,” sagt der Hauptautor Srinivasan Beddhu, M.D., Professor der Medizin.

Beddhu erklärt, dass es ’ ist offensichtlich, dass es Energie auszuüben braucht, ein Spaziergang und andere leichten Tätigkeiten verbrauchen Energie, auch. Sogar kurze Spaziergänge summieren sich zu viel wenn Sie viele Male im Laufe einer Woche wiederholt.

Unter der Annahme 16 wach-Stunden pro Tag, zwei Minuten von einem Spaziergang verbraucht pro Stunde 400 kcal pro Woche. Diese Zahl Ansätze der 600 kcal, die es braucht, um die empfohlene wöchentliche Ziel moderate Bewegung zu erreichen. Es ist auch wesentlich größer als die 50 kcal benötigt, um niedrige Intensität Aktivitäten für zwei Minuten stündlich wach im Laufe einer Woche abzuschließen.

“Basierend auf diesen Ergebnissen empfehlen wir zwei Minuten zu Fuß pro Stunde in Kombination mit normalen Aktivitäten hinzufügen, darunter sollte 2.5 Stunden moderate Bewegung pro Woche,” Beddhu sagt. Moderater Bewegung stärkt das Herz, Muskeln, und Knochen, und gesundheitlichen Vorteile, die niedrige und leichte Tätigkeiten können verleiht ’ t.

Die Studie untersuchte 3,243 NHANES-Teilnehmer, die Beschleunigungssensoren trug, die Objektiv, die Intensität ihrer Aktivitäten gemessen. Teilnehmer wurden für drei Jahre, nachdem die Daten gesammelt wurden beobachtet; Da waren 137 Todesfälle in diesem Zeitraum.

“Übung ist toll, aber die Realität ist, dass die praktische kräftige Übung, die erreicht werden kann begrenzt ist. Unsere Studie legt nahe, dass selbst kleine Veränderungen können einen großen Einfluss haben,” sagt senior Autor Tom Greene, Ph.d., Direktor des Studiendesigns und Biostatistik Zentrum am Zentrum für klinische und translationale Wissenschaft.

Beddhu fügt hinzu, dass große, randomisierte, interventionelle Studien sind erforderlich, um endgültig zu beantworten, ob Austausch von sitzen für leichte Tätigkeiten zu einer besseren Gesundheit führt.

Beddhu und Greene führten die Studie mit Guo Wei und Robin Marcus aus der medizinischen Fakultät der University of Utah, und Michel Chonchol der University of Colorado. Die Arbeit wurde durch das National Institute of Diabetes und Erkrankungen des Verdauungssystems Niere finanziert. (NIDDK), und der University of Utah Studiendesign und Biostatistik Zentrum am Zentrum für klinische und translationale Wissenschaft (Teil finanziert des nationalen Zentrums für Forschungsressourcen).

Die Studie erschien als “Licht-Intensität körperlicher Aktivitäten und Mortalität in der allgemeinen Bevölkerung der Vereinigten Staaten und CKD Subpopulation” im klinischen Journal of the American Society of Nephrology (CJASN).

Quelle: Universität von Utah Gesundheitswissenschaften

Metabolisch gesund Übergewicht: Übung kann der Schlüssel sein.

[Lesen Sie mehr…]