Verwalten von Diabetes: Machen Sie einen kurzen Spaziergang nach den Mahlzeiten

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditShare on StumbleUponEmail this to someoneShare on TumblrDigg this

Neue Forschungsergebnisse aus Neuseeland ’ s University of Otago deutet darauf hin, dass Menschen, die Verwaltung 2 Diabetes sollte nach den Mahlzeiten zu den größten Blutzucker-senkende nutzen gehen..

Aktuelle Beratung in Neuseeland ist für Menschen mit Typ 2 Diabetes, wenigstens gehen 30 Minuten pro Tag. Keine bestimmte Zeit des Tages wird empfohlen.

Mann zu Fuß nach Essen - Hilft bei der Verwaltung Diabetes

Verwalten von Diabetes: Machen Sie einen kurzen Spaziergang nach den Mahlzeiten

Die Otago-Forschung zeigt, dass zu Fuß nach Mahlzeiten ist besser bei der Senkung des Blutzuckerspiegels als Einnahme einer einziges 30 Minuten zu Fuß zu jeder Zeit des Tages.

Die Forscher vorgeschrieben, zu Fuß 41 Patienten mit Typ 2 Diabetes im zwei-Wochen-Blöcke, getrennt durch einen Monat.

Die Patienten – die wurden mit Beschleunigungssensoren ausgestattet, um ihre körperliche Aktivität und Geräte, die ihren Blutzucker alle fünf Minuten gemessen zu messen – entweder für dreißig Minuten pro Tag laufen wie von Leitlinien empfohlen wurden, oder zu Fuß 10 Minuten nach jeder Hauptmahlzeit.

Ersten Studienautor Dr. Andrew Reynolds sagt, dass die Studie ergab, dass nach dem Essen den Blutzuckerspiegel gesunken 12 Prozent im Durchschnitt gefolgt wenn die Teilnehmer die zu Fuß nach Mahlzeiten Beratung im Vergleich zu wandern, zu jeder Zeit des Tages.

“Die meisten dieser Effekt kamen aus den hochsignifikanten 22 -prozentigen Verringerung des Blutzuckers beim gehen nach dem Abendessen, welches waren die meisten Kohlenhydrate schwere, und die meisten sitzende Zeit folgten,” Sagt Dr. Reynolds.

Entsprechenden Autor Professor Jim Mann sagt, dass Post-Mahlzeit Glukose als ein wichtiges Ziel gilt bei der Verwaltung von Typ 2 Diabetes, Angesichts seiner eigenständigen Beitrag insgesamt Blutzuckereinstellung und Herz-Kreislauf-Risiko.

Dieser Nachrichtenmeldung weiter unten

Professor Mann und seine Kollegen (Dr. Reynolds, Dr. Bernard Venn und außerordentlicher Professor Sheila Williams) schreiben “postprandialen körperlicher Aktivität kann die Notwendigkeit einer erhöhten total Insulindosis oder zusätzliche Mahlzeiten-Insulin-Injektionen, die sonst verschrieben wurde möglicherweise, um niedrigere Blutzuckerwerte nach dem Essen vermeiden. Eine Erhöhung der Insulindosis kann, im Gegenzug, werden Sie Gewichtszunahme bei Patienten mit Typ zugeordnet 2 Diabetes, viele davon sind bereits übergewichtig oder fettleibig.”

Sie kommen zum Schluss, dass: “Die Vorteile in Bezug auf körperliche Aktivität nach den Mahlzeiten empfehlen aktuelle Leitlinien geändert werden sollte, um Post-Mahlzeit Aktivität angeben, besonders wenn Gerichte eine erhebliche Menge an Kohlenhydraten enthalten.”

Ihre Ergebnisse werden diese Woche in der renommierten internationalen Fachzeitschrift Diabetologia veröffentlicht.. Eine zweite britische Studie in der gleichen Ausgabe der Zeitschrift zufolge erhöht Ihre Aktivität auch größeren Nutzen Blutzucker Kontrolle verleiht.

Quelle: University of Otago
Zeitschrift: Diabetologia
Funder: University of Otago, New Zealand künstlichen Gliedmaßen Service

Speichern

Speichern

Was denken Sie über diese Geschichte?

Teilen Sie Ihre Meinung, oder sehen Sie, was andere Leser zu sagen hatte, in den Kommentaren (einfach nach unten scrollen).

Kommentar zu dieser Geschichte