Neuen diabetischer Neuropathie Leitlinien für Ärzte veröffentlicht

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditShare on StumbleUponEmail this to someoneShare on TumblrDigg this

Neue Richtlinien von Michigan Medizin Forscher und der American Diabetes Association auszustatten Ärzte mit besseren Informationen darüber, wie zur Behandlung von diabetischen Neuropathie.

Arzt mit TabletPC - Neuen diabetischer Neuropathie Leitlinien für Ärzte

Die Hoffnung ist, dass diese Leitlinien Hausärzten zusammen bringt, Endokrinologie-Spezialisten und Neurologen, die Behandlung der Diabetes-Patienten zu erweitern.

Einem geschätzten 60 An 70 Prozent der Menschen mit Diabetes entwickeln eine Form der diabetischen Neuropathie, oder chronischen Nerv Beschädigung Diabetes verursacht, Laut der National Institute of Diabetes und Magen-Darm und Nieren-Erkrankungen.

Mit so vielen Menschen betroffen, Forscher an der Michigan Medizin führte eine Gruppe von international anerkannten Endokrinologen und Neurologen auf beiden Seiten des Atlantiks und gemeinsam mit der American Diabetes Association, eine neue Stellungnahme zur Verhinderung Handwerk, Behandlung und das Management des Zustandes.

Die Anweisung enthält Empfehlungen für Ärzte über die allgemeine Prävention von diabetischer Neuropathie, feststellend, dass diese Komplikation zu verhindern ist eine Schlüsselkomponente der Diabetes-Versorgung, weil Behandlungen, die zugrunde liegenden Nervenschädigung umzukehren fehlen.

Außerdem taucht in verschiedenen diabetischen Neuropathien und schlägt vor, Richtlinien zu verwalten und behandeln alle.

Die ADA veröffentlichte zuletzt eine Erklärung auf diabetische Neuropathie in 2005. Dieses Update reflektiert besser die aktuelle Landschaft der diabetischen Neuropathie Pflege.

“Unser Ziel war es, das Dokument zu aktualisieren, so dass es nicht nur der aktuellsten Beweis hatte, aber war auch leicht verständlich und relevant für Hausärzte,” sagt Rodica Pop-Busui, M.D., Ph.D., Professor für Innere Medizin an der Michigan Medizin Abteilung des Stoffwechsels, Endokrinologie und Diabetes und Erstautor der Anweisung. “Wir wollten es für wer kümmert sich um Diabetes-Patienten zugänglich sein, nicht nur Spezialisten.”

Ein weiteres Ziel der Anweisung war, die mehrere Formen der diabetischen Neuropathie zu klären, die vorhanden sind.

“Wir wollten alle die verschiedenen Formen der diabetischen Neuropathie in einer objektiven und easy-to-Follow Empfehlung Methode zu vereinheitlichen,” Pop-Busui, sagt. “Viele Ärzte haben unterschiedliche Klassifikationen für Neuropathien verwendet.. Wir kamen zu einem Konsens zu klassifizieren in logischer Anordnung, oder format, für die klinische Versorgung.”

“Wir haben uns gefragt: Was sind die entscheidenden Schritte, die befolgt werden, um diabetische Neuropathie effizient zu diagnostizieren, ohne unnötige Auswertungen für den Patienten zu bestellen, Das kann teuer werden und kann lange Wartezeiten bedeuten?” Pop-Busui, sagt. “Wir einigten uns auf einen Algorithmus, der verwendet werden kann, in die klinische Versorgung Einstellung, so dass Ärzte leichter verstehen, wann eine Center-Bewertung durchzuführen spielen oder wenn sie sollte der Patient zu einem Neurologen.”

Prävention und Therapie-Empfehlungen

Das Forschungsteam enthält ein Klassifizierungssystem für diabetische Neuropathien in der Anweisung, welche beschreibt die drei Haupttypen: diffuse Neuropathie, mononeuropathy, und Radikulopathie oder Polyradikulopathie.

Diffuse Neuropathie kann in zwei Kategorien unterteilt werden, periphere, Das wirkt sich auf Hände und Füße, und autonome, Das betrifft die inneren Organe. Gängige Beispiele für diffuse Neuropathie sind distale symmetrische Polyneuropathie (DSPN) und Herz-Kreislauf-autonome Neuropathie (KANN).

Mononeuropathy tritt auf, wenn ein einzelner Nerv oder eine Gruppe isoliert Nerven beschädigt ist. Radikulopathie tritt auf, wenn die Wurzel ein Nerv eingeklemmt ist.

Nach der Gründung des Klassensystems, Das Forschungsteam enthält Empfehlungen für die allgemeine Prävention von diabetischer Neuropathie, einschließlich:

In Typ 1 Diabetes, Arbeiten Sie, um Glukose so bald wie möglich zu verhindern oder verzögern die Entwicklung von DSPN und kann effektiv steuern.

In Typ 2 Diabetes, Arbeiten Sie, um Glukose zu verhindern oder zu verlangsamen das Fortschreiten der DSPN effektiv steuern.

Mit Typ 2 Diabetes, halte einen multifaktoriellen Ansatz mit targeting Glycemia und anderen Risikofaktoren kann zu verhindern.

Empfehlungen für screening und Diagnose, Verwaltung und Behandlung der spezifischen Forms sind auch jetzt verfügbar.

Zum Beispiel, mit DSPN, eine der häufigsten Formen der diabetischen Neuropathie begegnet in der klinischen Einstellung, die Forscher sagen:

Alle Patienten sollten auf DSPN untersucht werden, sobald sie mit der Diagnose Typ sind 2 Diabetes und fünf Jahre nach der Diagnose von Typ 1 Diabetes, mit jährlichen Screenings danach.

Wenn Sie einen Patienten mit Prädiabetes haben, der Symptome der peripheren Neuropathie hat, prüfen, screening.

Dieser Nachrichtenmeldung weiter unten

Bewertung sollte eine vorsichtige Geschichte Überprüfung enthalten., Neben der Temperatur oder Pinprick sensation (Wenn der Patient kleine-Faser-Funktion) oder eine Vibration-Sensation über eine 128-Hertz-Stimmgabel (Wenn der Patient große-Faser-Funktion). Alle Patienten sollten eine jährliche 10-Gramm-Monofile testen um festzustellen, ob ihre Füße mit einem Risiko für Geschwüre oder Amputation sind haben.

Elektrophysiologische Tests oder gemeint ist der Patient zu einem Neurologen ist selten für das Screening erforderlich., außer, wenn die Symptome präsentieren atypisch sind, wie Motor größer als sensorische Neuropathie, schnellen Wirkungseintritt oder asymmetrische Präsentation. Sie können auch verweisen, wenn die Diagnose unklar ist oder andere Ätiologie vermutet wird.

DSPN Schmerztherapie

Pop-Busui erwähnt, dass Schmerzen oft der Grund dafür ist, wie viele zuckerkranke Neuropathie Patienten suchen ihren Anbietern helfen. Die Forscher empfehlen:

Als das ursprüngliche Konzept, sei médicaments oder Duloxetin.

Gabapentin kann auch als eine wirksame erste Annäherung, aber der Patient ’ s sozioökonomischer Status, Komorbiditäten und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln müssen berücksichtigt werden.

Trizyklische Antidepressiva sind auch wirksam, aber von den USA nicht anerkannt. Food and Drug Administration und sollte mit Vorsicht verwendet werden, wegen des höheren Risikos von schweren Nebenwirkungen.

Opioide sind nicht als erstes empfohlen.- oder Zweitlinie Mittel zur Behandlung von Schmerzen im Zusammenhang mit DSPN wegen der hohen Risiken der Abhängigkeit und andere Komplikationen.

Die Bedeutung der Leitlinien zur diabetischen Neuropathie Schmerzen

Pop-Busui sagt, dass das Position-Anweisung Update vor allem rechtzeitige.

“Neuropathie Schmerzbehandlung ist besonders relevant weil, Leider, Es wurde viel übermäßiger von Betäubungsmitteln für neuropathische Schmerzen,” Pop-Busui, sagt. “Wir machen nun deutlich, dass zu anderen Ärzten, dass andere Mittel zur Verfügung stehen und sind effektiver bei der Behandlung von diabetischer Neuropathie. Wir zeigen auch, dass es Möglichkeiten gibt, bleiben Sie weg von der Verschreibung von Opioiden und die Vermeidung von Abhängigkeit und schweren gesundheitlichen Folgen verbunden mit Opioiden bei Patienten mit Diabetes-Epidemie.”

Sie fügt hinzu, “Wir hoffen, dass diese Leitlinien zusammenzubringen, Hausärzte, Endokrinologie-Spezialisten und Neurologen, die Behandlung der Diabetes-Patienten zu erweitern.”

Quelle: Michigan Medizin – Universität von Michigan
Zeitschrift: Diabetes-Versorgung
Ursprüngliche Quelle: Was medizinischen Grundversorgungseinrichtungen über diabetische Neuropathie wissen sollten
Damit verbundenen Journal Artikel: Diabetische Neuropathie: Eine Stellungnahme von der American Diabetes Association

Speichern

Speichern

Was denken Sie über diese Geschichte?

Teilen Sie Ihre Meinung, oder sehen Sie, was andere Leser zu sagen hatte, in den Kommentaren (einfach nach unten scrollen).

Kommentar zu dieser Geschichte