Neuer Weg, um Jugendlichen Adipositas besser als BMI vor Ort

Der Body-mass-Index Berechnungen, denen Ärzte verlassen sich auf haben für Jahrzehnte möglicherweise nicht korrekt für die Beurteilung des Körperfetts bei Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 17. Sondern ein neues, bessere Methode ist gefunden worden.

Neue Kindheit Adipositas Berechnung
Diese neuen Erkenntnisse sind aktuell als Diagnose, Behandlung und Verfolgung der Prävalenz von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas ist eine hohe gesundheitspolitische Priorität.

Eine neue Studie, veröffentlicht im Journal of American Medical Association Pädiatrie heute zeigt, dass Tri-ponderale-mass-Index schätzt Körperfett genauer als die traditionellen BMI bei Jugendlichen.

Diese neuen Erkenntnisse sind aktuell als Diagnose, Behandlung und Verfolgung der Prävalenz von Kindern und Jugendlichen mit Adipositas ist eine hohe gesundheitspolitische Priorität. Außerdem, Viele Schulbezirke schicken nach Hause Zeugnisse Kennzeichnung von Jugendlichen als übergewichtig — eine Praxis, die umstritten gewesen, weil Kinder und Jugendliche neigen dazu, mehr Gewicht Bias und Fett Anprangerung als Erwachsene gefährdet.

“Behandlung von Fettleibigkeit bei Jugendlichen ist es erforderlich, eine genaue Diagnose,” genannten führen Wissenschaftler Courtney Peterson, Ph.d., Assistant Professor in der Schule der Gesundheitsberufe an der University of Alabama in Birmingham. “Wir fanden, dass TMI genauer und einfacher zu bedienen als BMI-Perzentile. Diese neuen Erkenntnisse haben die macht, möglicherweise verändern die Art und Weise wir diagnostizieren Adipositas bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 17.”

BMI ist der Standard weltweit im Einsatz gegen Fettleibigkeit bei Kindern und Erwachsenen auf den Bildschirm, trotz vorheriger Beweise das es auch bei Jugendlichen funktioniert nicht. Zum Testen von BMI Genauigkeit bei Jugendlichen, Forscher verglichen Körper Zusammensetzung Daten aus 2,285 Kaukasischen Personen Alter 8 An 29 Wer nahm an der 1999-2004 U.S. National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES). Ihre Ergebnisse stellen die Genauigkeit des BMI (Gewicht in Kilogramm geteilt durch Körpergröße in Metern im Quadrat) bei Jugendlichen und zeigen, dass TMI (Gewicht geteilt durch Körpergröße in Würfel geschnitten) genauer als BMI in den Schätzungen von Körperfett 8 An 17 Jahre alt.

“BMI ist ein ziemlich gutes Werkzeug zur Feststellung, ob die Erwachsenen übergewichtig oder fettleibig sind,” Peterson, sagte. “Aber wir ’ Ve immer irgendwie bekannt, daß es Doesn ’ t Arbeit sowie bei Kindern.”

Drei Berechnungen verschiedene — Stabilität mit dem Alter, Genauigkeit bei der Schätzung Prozent Körperfett und Genauigkeit bei der Klassifizierung von Jugendlichen als Übergewicht im Vergleich zu normalgewichtigen — Forscher im Vergleich BMI zu mehreren verschiedenen Adipositas Indizes. Sie fanden, dass TMI den besten Körper Fett Gesamtindex Verwendung in kaukasischen Jugendliche im Alter zwischen 8 und 17.

Die Forscher fanden heraus, dass TMI besser Körperfettanteil Schätzungen, vor allem bei männlichen Jugendlichen, für die die Ermittler BMI besonders ungenau gefunden. Ihre Analyse ergab auch TMI zu einem besseren Index für die Diagnose von übergewichtigen Jugendlichen als die aktuellen BMI-Perzentile.

Verwendung von BMI-Perzentile, Forscher stellten fest, dass Jugendliche fälschlicherweise als Übergewicht diagnostiziert werden 19.4 Prozent der Zeit, im Vergleich zu einer nur 8.4 Prozent falschen Diagnose Übergewicht Rate für TMI. Die Daten zeigten, dass dies vor allem für schlanke Jugendliche gilt, ein erheblicher Anteil von denen fälschlicherweise als Übergewicht diagnostiziert werden.

Die Forscher verwendeten mathematische Strategien um zu zeigen, wie die Beziehung zwischen Körpergewicht und Körpergröße bei Kindern und Jugendlichen sehr viel komplexer, als es bei Erwachsenen ist auch, besonders wenn Jugendliche wachsen rasant. Die Autoren erklären, dass seit Jahrzehnten diese Komplexität es schwierig machte, herauszufinden, der optimale Body fat Index für Jugendliche.

Steven Heymsfield, M.D., an das Team ’ s Arzt Wissenschaftler an der LSU ’ s Pennington Biomedical Research Center, hinzugefügt, die, BMI bei Kindern arbeiten zu machen, komplizierte BMI-Perzentile genannt “Z-scores” wurden entwickelt, um die diagnose Übergewicht Status und Übergewicht BMI Ebenen spezifisch für ein Kind anhand ’ s Alter und Geschlecht. Die Forscher fanden heraus, dass mit Perzentile BMI nicht löst, sondern ’ s Genauigkeit Probleme.

Courtney Peterson PhD
Courtney Peterson, Ph.d., Assistant Professor in der Schule der Gesundheitsberufe an der University of Alabama in Birmingham.

Peterson erwähnt, dass Perzentile problematisch sind, weil sie im Laufe der Zeit ändern und können veraltet. Jedoch, Sie betont, dass, auch wenn die BMI-Perzentilen wurden aktualisiert, um möglichst genaue TMI werden für die Diagnose von Jugendlichen als schlanke gegen Übergewicht, TMI schätzt noch inhärent Körperfettanteil bei Jugendlichen genauer als BMI tut, auch ohne die Notwendigkeit für komplizierte Perzentile.

“Diese Erkenntnisse sind wichtig,” Peterson, sagte. “Viele Schulbezirke senden nach Hause Zeugnisse Kennzeichnung von Jugendlichen als übergewichtig, und Kindern und Jugendlichen tendenziell anfälliger für Bias Gewicht und Fett Pranger zu stellen als Erwachsene.”

Übergewicht erhöht das Risiko für verschiedene chronische Erkrankungen bei Erwachsenen, einschließlich diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Kinder, die übergewichtig sind ein noch höheres Risiko als bei Erwachsenen, und fast jeder sechste Kinder in den Vereinigten Staaten ist übergewichtig.

Mehrere nationale und globale Initiativen sind im Gange, und Kinder übergewichtig, als ein erster Schritt sind bei der Bekämpfung der Adipositas-Epidemie und die chronischen Krankheiten, die Folgen zu diagnostizieren.

Ermittler einig, dass weitere Forschung, zur Beurteilung der Wirksamkeit von TMI in breiteren Publikum notwendig ist, einschließlich der breiteren Altersspanne und Ethnien.

“Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit anderen bestehenden nationalen und globalen Gesundheitsorganisationen Zusatzdaten für die Zustandsdiagnose Gewicht bei Kindern und Jugendlichen analysieren,” Peterson, sagte. “Letztlich, Wir hoffen, dass diese Forschung legt den Grundstein für die Verbesserung der Gesundheit von Jugendlichen, und wir denken, dass die Straße hinunter TMI BMI für Kinder und Jugendliche wahrscheinlich ersetzen wird.”

Forscher von der University of Alabama in Birmingham, LSU ’ s Pennington Biomedical Research Center, Montclair State University, die United States Military Academy, Die Albert Einstein College of Medicine und Verona University Medical School gemeinsam an dieser Forschung und Publikation.

Quelle: University of Alabama in Birmingham
Zeitschrift: JAMA-Pädiatrie
Ursprüngliche Quelle: Besser als BMI: Studie zeigt eine genauere Möglichkeit, Jugendlichen Adipositas bestimmen
Bildnachweis: UAB Public Relations

Speichern

Kommentar zu dieser Geschichte