Auswirkungen der Gesundheit Plan Selbstbehalte zu Diabetes, Chronische Krankheiten

Neu veröffentlichte Details aus einer Studie veröffentlicht in JAMA Funde, die auch geringe abzugsfähige Pläne hohen Auslagen für Menschen mit Diabetes bedeuten kann, Asthma, Herz-Kreislauferkrankungen und andere chronischen Krankheiten.

Für Millionen von Amerikanern, der Beginn eines neuen Jahres bedeutet, dass der Zähler wieder auf ihre Krankenversicherung Selbstbehalt auf Null gegangen ist. Wenn sie medizinische Versorgung benötigen, Sie ’ ll Pay für einige davon aus eigener Tasche vor ihre Versicherung übernimmt.
Foto: Kosten der Zuzahlungen für Versicherungen
Wie Versicherungen mit Selbstbehalte in der Popularität wachsen, eine neue Studie wirft einen nationalen Blick an, was diese Pläne für Menschen mit gemeinsamen chronische Krankheiten wie Diabetes bedeuten, Asthma, Gelenkbeschwerden und Herz-Kreislauferkrankungen.

Die kurze Antwort: Diejenigen, die Pläne mit einem Selbstbehalt wählen und solche Bedingungen sollten bereit sein, ihre Pflege Hunderte oder sogar Tausende von Dollar an ihr eigenes Geld ausgeben, Darüber hinaus, was sie ausgeben, um die Versicherung zu kaufen planen Sie in erster Linie.

Die Ergebnisse, berichtet in JAMA Innere Medizin von Forschern aus dem VA Ann Arbor Health Care System, University of Michigan Medical School, und der Penn State University, vor allem zeigen Sie die Auswirkungen der hohen Selbstbehalt Krankenversicherungen – die jetzt abdecken 40 Prozent der Amerikaner, die ihre eigene Krankenversicherung kaufen oder bekommen es durch einen Arbeitgeber.

Mithilfe von Daten aus einer nationalen Umfrage der Amerikaner unter Alter 65, die Forscher feststellen, dass mit einem hohen Selbstbehalt Plan es wahrscheinlicher macht, dass gesundheitsbezogene Kosten, bis dauern werden mehr als 10 Prozent der chronisch Kranken ’ s Gesamteinkommen. Sie finden auch große Unterschiede zwischen den Patienten mit die gleiche Bedingung in der Höhe von abhängigen Ausgaben hatten Sie, auch für diejenigen in niedrig-Franchise-Pläne.

Trotz dieser Auslagen, die Studie stellt fest, dass nur wenige Menschen mit chronischen Krankheiten gesagt, Kosten oder Versicherung Probleme bekommen hatte, in der Art immer die Pflege oder Rezepte, die sie benötigt.

Jeffrey Kullgren, M.D., M.S., MPH.
Jeffrey Kullgren, M.D., M.S., MPH.

“Immer mehr, Struktur der Krankenversicherung in den USA haben diese Pläne eingewoben werden, Also es ’ s wichtig, zu betrachten die Auswirkungen der Selbstbehalte auf Menschen, die Betreuung laufend benötigen,” sagt senior Autor Jeffrey Kullgren, M.D., M.S., M.P.H., Research Scientist in der VA-Zentrum für klinische Management Research die VA Ann Arbor Gesundheitsversorgung und Assistant Professor für Allgemeinmedizin an der medizinischen Fakultät U-M. “Nicht nur auf, wie sie ihr Geld auf die Pflege für ihren Tag in ausgeben, Tag aus gesundheitlichen Bedürfnisse, aber auch, wie sich das auswirkt, in den Rest ihres Lebens verbringen.”

Änderungen auf dem Versicherungsmarkt

Die Ergebnisse basieren auf Daten aus 2011 durch 2013, in einer Zeit, als viele weitere Arbeitgeber begann mit hohen Selbstbehalt Krankenversicherungen.

Es dauerte auch Personen, die ihre eigene Versicherung kaufen musste auf dem Healthcare.gov Marktplatz tun könnte. Seit dem Start des Marketplace, mehr als 90 Prozent der Menschen, die dort einkaufen haben hohen Selbstbehalt Pläne ausgewählt..

Einkommensschwache Menschen, die Silber-Ebene Marktplatz Pläne wählen können Unterstützung mit Auslagen von der Bundesregierung erhalten.. Aber wer für entscheidet Bronze-Level mit hohen Selbstbehalten plant, die haben niedrigere monatliche Prämienkosten, Aren ’ t für abzugsfähige Hilfe. Weder sind Leute, die machen mehr als die Einkommensgrenze oder ihre Berichterstattung außerhalb der Marktplätze.

“Wenn Veränderungen in der Gesundheitspolitik Marktplatz Subventionen entfernen, Das könnte die Uhr der Zeit zurückspulen, die wir untersucht,” Kullgren sagt, Wer ist Mitglied der U-M Institute for Healthcare Policy und Innovation und das Center for Behavioral und Sozialwissenschaften in der Medizin.

Mehr über die neue Studie und die künftige Arbeit

Kullgren und erste Autor Joel E. Segel, Ph.d., ein Penn State Gesundheitsökonom, analysierten Daten von 17,177 für die medizinischen Ausgaben-Panel-Umfrage Befragten, eine national repräsentativen Umfrage, durchgeführt von der Agentur für Healthcare Forschung und Qualität. Etwas mehr als 4,100 hatte einen hohen Selbstbehalt Health plan, und 44.5 Prozent hatten einen chronische Gesundheitszustand.

Sie betrachteten Daten von Menschen, die Herz-Kreislauferkrankungen, hoher Blutdruck, Diabetes, Asthma, Gelenkerkrankungen, Krebs mit Ausnahme von Hautkrebs, und affektive Störungen wie depression. Sie verglichen ihre aus der Tasche Kosten gegen jene Leute, die keine dieser Bedingungen hatte, und diejenigen, die Pläne mit hohen Selbstbehalten hatte schaute, geringe Selbstbehalte und keine Selbstbehalte.

In 2013, ein Plan galt hohen Selbstbehalt, wenn es Patienten, die ersten Zahlen gefragt $1,250 in Betreuungskosten für eine Einzelperson oder $2,500 für eine Familie. Nur Personen mit Selbstbehalte oben dieser Betrag zu qualifizieren, um ein Gesundheit Sparkonto eröffnen, mit dem sie weggeräumt Bargeld, mit denen sie steuerfrei bezahlen einige Kosten im Gesundheitswesen.

Kullgren ist spezialisiert auf die Untersuchung der Auswirkungen der Verbraucher ausgerichteten Gesundheitsversorgung Pläne – ein Satz, der mit hohen Selbstbehalten oder anderen Vereinbarungen zur Kostenteilung umfasst. Er beschäftigt sich auch die Unternehmen, die Ausführung solcher Pläne, oder bieten sie ihren Mitarbeitern, kann helfen, ihre Teilnehmer Kosten und medizinischen Entscheidungen, denen sie für verantwortlich ist.

“Viele Pläne, Arbeitgeber und Politiker nutzen diese Pläne als Vehikel, um Verbraucher in ihrer Obhut aktiver zu machen, mehr kostenbewusst, und mehr daran interessiert, den Wert ihrer Obhut zu optimieren,” Er sagt. “Dazu gehören bieten Preistransparenz Tools, mit denen Menschen, welche die Pflege sehen sie Kosten wird, müssen, und Qualitätswerkzeuge zu zeigen, welche Krankenhäuser oder Anbieter bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

“Aber wir don ’ t wissen noch nicht, wie oft Menschen nutzen diese Tools, um ihnen zu helfen nutzen Sie die Pflege, die sie brauchen und vermeiden Sie die Pflege, die sie don ’ t müssen, noch wie gut Tools ihren Bedürfnissen dienen,” Er fügt. “Wir müssen dabei helfen Menschen, die diese Pläne verwendet sie werden besser.”

Er ist derzeit Landesvermessung von Personen in hohen Selbstbehalt Krankenversicherungen eingeschrieben Datenanalyse, die zu diesen Themen befragt. Er arbeitet auch mit Schwerpunkt Gesundheit, eine große private Versicherer, ein pilot-Projekt zu entwerfen, die Anfang dieses Jahres startet. Es wird ein Preis-Transparenz-Werkzeug testen, die Patienten und Gesundheitsdienstleister zusammen verwenden können, während einer klinischen Termin, Entscheidungen basierend auf medizinischen Bedarf und Kosten.

“Eine Herausforderung des hohen Selbstbehalt Krankenversicherungen ist, dass klinische in einem Arzt Entscheidungen ’ s Büro sind oft völlig getrennt von der Realität, was ein Patient aus eigener Tasche bezahlen muss,” Er sagt. “Patienten müssen entscheiden, ob und wo einen Service bekommen, wie eine operation, Labortest oder medizinische bildgebende Untersuchung, dass sie unter ihrem Plan bezahlen muss. Das sind Entscheidungen, wo können Ärzte Patienten navigieren helfen. – und in einigen Fällen helfen ihnen die Pflege vermeiden sie don ’ t müssen.”

Referenz: JAMA Innere Medizin, DOI 101.1001/jamainternmed.2016.8419

Quelle: Universität des Michigan Gesundheitssystems
Zeitschrift: JAMA Innere Medizin
Funder: Veterans Affairs

Speichern

Kommentar zu dieser Geschichte