Weight Watchers besser für Typ 2 Diabetes als Standardtherapie

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditShare on StumbleUponEmail this to someoneShare on TumblrDigg this

Studieren Sie, um festzustellen, ob Weight Watchers zu besseren Ergebnissen für Menschen mit Typ führte 2 Diabetes als Standardtherapie ist erschienen – statistisch und klinisch signifikante Resultate.

Eine Studie von MUSC Gesundheit Gewicht Management Center koordiniert zeigt die Waage Trinkgeld in Weight Watchers’ anstelle von standard-Versorgung zu bevorzugen, wenn es darum geht, Menschen mit Typ 2 Diabetes.

Patrick O ’ Neil, Ph.d., leitet das Gewicht Management Center und führte die 16-Seite-Studie. Ergebnisse wurden November veröffentlicht. 2 in der Adipositas-Zeitschrift.

Während das Gewicht-Management-Center hat eine hohe Erfolgsquote bei helfende Patienten abnehmen, Diabetes zu kämpfen, viele Menschen mit der Bedingung Don ’ t wohne in der Nähe ein spezialisiertes Programm und brauchen Hilfe, die ’ s verfügbar.
Dr. Patrick O'Neill - Gewicht-Beobachter-Diabetes-Studie
O ’ Neil sagte da Weight Watchers Center ganz über dem Land hat, einschließlich der Standorte in Kleinstädten mit wenig oder keine medizinischen Einrichtungen, Das Programm könnte helfen, diesem Bedarf zu entsprechen, wenn in Kombination mit Diabetes-spezifische Beratung.

Dass ’ s warum er, es sagte war wichtig für MUSC in die Studie einbezogen werden, die durch einen Zuschuss aus dem kommerziellen Gewichtsverlust-Programm finanziert wurde, Weight Watchers. Förderung der gesunde Gemeinden ist Teil des MUSC ’ s Mission.

Die Multi-Site-Studie ’ s Ergebnisse waren statistisch und klinisch bedeutsame, O ’ Neil sagte.

“Die Weight Watchers-Leute waren deutlich besser ab als Menschen, die standard-Versorgung zu erhalten.” Sie erzielt bessere Kontrolle über ihren Blutzucker und mehr Gewicht verloren, Er sagte. Sie hatten noch diabetes, aber viele waren in der Lage, die Medikamente zu reduzieren, die sie dabei waren.

Die Studie ’ s 563 Teilnehmer waren alle übergewichtig oder fettleibig und unter einem Arzt ’ s Pflege für unkontrollierte Art 2 Diabetes. Die Hälfte bekam Regelversorgung: eine Sitzung der Ernährungsberatung mit einem Ernährungsberater und schriftliche Materialien.

Die andere Hälfte ging an Weight Watchers Treffen, hatte Zugang zu Weight Watchers’ Online-Materialien und hatte zwei Telefon Konsultationen und Follow-up-e-Mail-Kontakt mit zertifizierten Diabetes Pädagogen, die ihnen erklärt, wie man die Weight Watchers Plan mit ihren Diabetes helfen zu ändern.

Die Teilnehmer hatten vier Nachuntersuchungen im Zusammenhang mit der Studie und weiterhin ihre regelmäßigen Ärzte für medizinische ihre Diabetes-management.

Nach einem Jahr, Menschen in der Weight Watchers-Gruppe hatten eine durchschnittliche Gewichtsabnahme von über 4 Prozent von der Einwaage, im Vergleich zu 2 Prozent für die Standardtherapie-Gruppe.

Die Weight Watchers-Gruppe hatte auch eine größere Verbesserung in ein Maß für die langfristige Kontrolle über ihren Blutzucker, die können das Risiko für schwerwiegende Probleme in Bezug auf Art 2 Diabetes.

Unkontrollierte links, die Bedingung kann Blutgefäße und Nerven schädigen., die Menschen in Gefahr, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Es kann auch Augenprobleme, Nierenschäden und sogar zu Amputationen führen.

Dieser Nachrichtenmeldung weiter unten

Risikofaktoren für Typ 2 Diabetes gehören:

  • Übergewicht
  • Nicht immer genügend Bewegung
  • Wird 45 oder älter
  • Dass ein Familienmitglied mit Typ 2 Diabetes

Bestimmten rassischen und ethnischen Gruppen sind stärker gefährdet, einschließlich der Afro-Amerikaner und Hispanics. Im Gegensatz zu Typ 1 Diabetes, die durch eine Immunreaktion entsteht, Typ 2 Diabetes entwickelt sich im Laufe der Jahre. So sind inkrementelle Verbesserungen, wie die, die in der Studie unter der Leitung von MUSC gesehen wichtig.

“Es war ’ t eine riesige, überwältigende Unterschied,” O ’ Neil sagte. “Aber es war skalierbar, Was bedeutet, es könnte für die gesamte Bevölkerung angewendet werden.”

Die gesamte Bevölkerung von Menschen mit Typ 2 Diabetes umfasst mehr als 20 Millionen Amerikaner. Es ’ s bei weitem die häufigsten Form von Diabetes und führen zu über $85,000 medizinische Kosten.

Diabetes ist ein wachsendes problem. O ’ Neil sagte die Rate sprang aus 9 Prozent auf 12 Prozent zwischen 2002 und 2012. Gewichtsverlust wird als ein guter Weg, um ihr Fortschreiten verlangsamen gesehen..

Die MUSC Gesundheit Gewicht Management Center nimmt eine wissenschaftliche Methode zur Gewichtsabnahme, mit Schwerpunkt auf Veränderungen der Aktivität, Verhalten, Denken, Ernährung und Unterstützungssysteme. O ’ Neil sagte es ’ s wichtig, Menschen zu helfen, es ihnen nicht verdenken.

Die Weight Watchers Studie ist neuer Beweis dafür, was, dass Hilfe, wenn beinhalten könnte es darum geht, eine Nebenwirkung der Gewichtszunahme: Typ 2 Diabetes. “Sie haben einige macht und Kontrolle,” Er sagte. “Sie können etwas an Gewicht verlieren und Ihr Blutzuckerspiegel zu senken – und möglicherweise sogar in der Lage, Ihre Medikamente zu ändern. Dass ’ s keine Kleinigkeit bei der Behandlung von Diabetes.”

Quelle: Medizinische Universität von South Carolina
Bildnachweis (PIC: Dr. Patrick O ’ Neil): Helen Adams
Zeitschrift: Adipositas-Journal / Adipositas-Journal-Artikel
Funder: Weight Watchers International

Was denken Sie über diese Geschichte?

Teilen Sie Ihre Meinung, oder sehen Sie, was andere Leser zu sagen hatte, in den Kommentaren (einfach nach unten scrollen).

Kommentar zu dieser Geschichte